Eine Woche vor der Fasnacht werden die Bären eingefangen. Die wilde Musik holt den Bärentoler oberhalb der Kirche ab und begleitet ihn zur alten Senn, wo die Obrigkeit (Zylinderträger) sitzt. Laningar und Bearntreibar wollen maschgarn gian. Das passt der Obrigkeit nicht, weswegen sie ihnen eine Aufgabe stellt, welche sie ohnedies nicht bewältigen würden. Erstens müssen Sie den Bearntolar mit seim Waibele dazu bekommen, vom Bearntal ins Tal zu kommen, und Sie müssen dessen Bären einfangen.,

Laningar, Korner und die Bärentreiber machen sich auf die Suche nach den Bären, die sich im Wald verstecken.

Es gilt 6 Bären einzufangen, erst dann kann man in die Maschgarade gehen.
Die gefangenen Bären werden vor die Obrigkeit gestellt, um zu sehen, ob es die richtigen Bären sind.

Schließlich muss die Obrigkeit klein beigeben, und in Sautens kann der Flitschelarlauf stattfinden.

Menü